Freifunk Augsburg

Blog zu Freifunk Augsburg und Mesh-Netzen im Allgemeinen

Stück für Stück und immer mehr...

Lang gab es keinen neuen Eintrag, doch so manches in unserem Netz wird Stück für Stück ausgebaut.


Neuer Backboneknoten

Gemeint ist z.B. das Glöckler-Hochhaus am Univiertel, das in den nächsten Wochen unser Backbone erweitern wird. Dabei wird es bis auf Richtung Osten (Siebentischwald) in allen anderen Richtungen möglich sein sich mit dem FFA-Netz zu verbinden. Der FH-Teil der Linkstrecke Fachhochschule <--> BLLV in Haunstetten wird auf das Glöckler-Gebäude umziehen und auch eine direkte Verbindung zum Hotelturm ist geplant.

Durch bauliche Probleme ist die geplante Strecke Glöckler <--> Göggingen nicht sofort dabei, aber nach Ausweichstellen in Göggingen wird momentan gesucht. Wer aber eine direkte Sicht auf das Glöckler-Gebäude hat kann sich dann direkt verbinden, da die Gegenstelle dort bereits eingerichtet sein wird.


Neue Hardware

Mit anderen Freifunk-Communities haben wir für gut 1000€ neue und professionelle Hardware gekauft (Tschechien, USA, ..) und ein großer Teil wird davon in unser Netzwerk und v.a. dem Backbone einfließen.

Die Ubiquity Routerstation wird dabei unser Lasttier und dank Somas unermüdlicher Fehlersuche haben wir inzwischen auch eine funktionierende Firmware und ein dazu passendes Webkonfigurationstool. Das Tool ist momentan noch experimentell und nur für "Kamikaze"-Images, aber bietet mit der Option "fff2kamikaze" ein Update von der alten FF-Firmware auf Kamikaze (Weitere technische und wichtige Infos hier und hier).

Bei ersten Kurzstreckentests (mit Turbomode) konnten auch ca. 7MB/s netto zwischen 2 Routerstations geschoben werden. Selbst wenn das später auf den langen Strecken nicht mehr zustande kommt, wird dennoch ein gutes Plus an Geschwindigkeit dazukommen.


Neue Inhalte

Da unser Netz auch mehr mit eigenen Infos und Möglichkeiten gefüllt werden soll kann man inzwischen unter forum.ffa (nur Netzintern!) ein neues Forum aufrufen. Dabei ist es natürlich nicht nur auf die Technik und das Netz selbst fixiert sondern man kann einfach jedes Thema aufbringen  - wenn dabei ein Unterforum fehlt, einfach Bescheid geben und es wird eins eingerichtet.

Auch ein Podcast ist momentan am Entstehen und viele weitere Ideen werden gesammelt.


Neues Treffen und neue Gesichter

Diesen Freitag (25.09. ab 19 Uhr) ist es wieder soweit - ein weiteres Treffen findet wieder im St. Simpert Jugendraum statt.

Diesmal hat das Treffen einen Bastelcharakter, denn für die neuen Knoten ist noch das ein oder andere zu machen. Auch kann man seine eigene Hardware mitbringen und wir helfen gerne weitere Mitstreiter auf den Weg zu bringen.

Es ist aber auch so jeder eingeladen bei dem Treffen reinzuschauen, sich zu informieren und/oder einfach nur einen netten Abend mit uns zu verbringen.

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar schreiben