Freifunk Augsburg

Blog zu Freifunk Augsburg und Mesh-Netzen im Allgemeinen

Die Augsburger Freifunkkiste

Ich hab heut mal nen Router und Display in eine alte Zigarrenkiste gebaut und das passte da wunderbar rein. Das Display ist von Pearl und kostete da gerade mal 2,90€, die Routerstation lag hier noch so rum. Zusammen gibt das ein recht nettes Austellungsstück für den Linux Infotag, der am 24.3. in der Hochschule Augsburg stattfinden wird und wo wir Freifunker auch wieder mit einem Stand dabei sein werden.

Um das Display anzusteuern wird ein modifiziertes Lcd4Linux-Paket benutzt. Irimi hat dazu im Openwrt Forum eine ausführliche Anleitung geschrieben: Digital Photo Frame as OpenWrt display howto.

Für Freifunk hab ich ne angepasste lcd4linux.conf geschrieben, die zwei WLAN-Karten anzeigt. Das kann man hier Downloaden: lcd4linux für Freifunk

 

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar schreiben