Freifunk Augsburg

Blog zu Freifunk Augsburg und Mesh-Netzen im Allgemeinen

Ausbau in der Maxstraße

Vor kurzem haben wir den Ausbau in der Maxstraße abgeschlossen, damit ist eine durchgehende Abdeckung im Perlachturm bis zum Herkulesbrunnen gegeben...

Seit Donnerstag dem 14. April laufen unsere beiden Knoten in der Maxstraße wieder. Nachdem wir der bestehenden Freifunk-Router mit der aktuellen Firmware bespielt haben, ist der ab sofort grundsätzlich IPv6-fähig und enthält aktualisierte Pakete und Dienste.
Der Router mit Namen 'max1' zeigt in Richtung Herkulesbrunnen und stellt in einem großen Teil der Maxstraße die Versorgung mit Freifunk sicher. 
Mit dem Update haben wir auch den Zubau verbunden und einen weiteren Freifunk-Knoten, namens 'max2' in Richtung Rathaus aufgebaut, der mit dem Router an der Ecke Maxstraße/Perlachberg mesht und so ein innerstädtische Funkwolke aufbaut. Endlich kann Freifunk seinen Vorteil gegenüber klassischen Hotspot-Lösungen ausspielen und so eine durchgehende Funkabdeckung und Verteilung des Datenverkehrs auf mehrere Ausleitungsstellen zum Internet anbieten. Bislang einzelne Freifunk-Insel wachsen zusammen. 
Schön so, bitte mehr davon!

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar schreiben