Freifunk Augsburg

Blog zu Freifunk Augsburg und Mesh-Netzen im Allgemeinen

Augsburger Linuxinfotag 2009

Ein weiterer augsburger Linux-Infotag ging vorüber - und wieder einmal war es ein Tag voller Gespräche, interessanter Menschen und vieler toller Projekte. Ich bin erfreut, wie viele Menschen (egal welchen Alters und Linux-Fähigkeiten) sich auch für das Freifunk-Netz interessiert haben.

Wie im letzten Jahr haben hier rechtliche Aspekte einen großen Teil der Fragen ausgemacht; aber auch was man mit dem Freifunk-Netz alles machen kann und wie weit wir damit in Augsburg sind. Allein die Möglichkeit ausserhalb des Internets legal, sicher und in einem absolut privatorganisiertem Netz mit Menschen über E-Mail, Foren, Jabber, VoIP usw. in Kontakt treten zu können, hat viele Besucher angezogen.

Natürlich wurde das Informatikgebäude der Hochschule Augsburg wieder komplett mit einem Freifunk-Netz ausgestattet, das einen direkten Anschluss zum restlichen augsburger Freifunk-Netz sowie zum Internet hatte. Dank der guten Vorarbeit von Soma, lief alles reibungslos. So konnte auch das bereitgestellte Freifunk-Netz und Internet von Besuchern ausprobiert und erste Erfahrungen mit unserem Netz gemacht werden. Auch die Webcam streamte eifrig einen Blick in den Innenhof, was viele begeisterte (Video vom LIT in Schnellversion).

Wir freuen uns schon jetzt aufs nächste Jahr und werden wieder dabei sein!

Wer aber nicht bis nächstes Jahr warten möchte um mit uns persönlich über das (augsburger) Freifunk-Netz zu reden, ist herzlich zu unserem Treffen eingeladen.

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar schreiben